Motorsaegenkurs
 
Motorsägenkurs
Im Zuge der ständigen Aus- und Weiterbildung ließen sich vor kurzem zwölf aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gottmannshofen im richtigen und sicheren Umgang mit der Motorsäge schulen. Notwendig wurde dies, da durch diverse Regelwerke und Vorschriften der Unfallkassen nur Personen Arbeiten mit der Motorsäge ausführen dürfen, welche auch dementsprechend geschult sind. Da bei der Feuerwehr regelmäßig mit der Motorsäge gearbeitet werden muss, beispielsweise bei Sturmschäden, entschied sich die Führung der Gottmannshofer Feuerwehr einen Motorsägenkurs am Standort abzuhalten.
Beginnend am Freitag Nachmittag fand eine theoretische Unterweisung durch einen Dozenten der Berufsgenossenschaft statt, die in einer technischen Unterweisung an der Motorsäge durch Forstwirtschaftsmeister Johann Grob endete. Am Samstag folgte dann der praktische Teil im Stadtwald nahe Gottmannshofen, wobei hier das Hauptaugenmerk auf der Vermittlung diverser Fäll- und Sägetechniken lag. Der Umstand das die zu fällenden Bäume in einer Hanglage standen, stellte die Teilnehmer vor die ein oder andere Herausforderung, welche jedoch zur Zufriedenheit des Ausbilders gemeistert wurden. Die Gottmannshofer Wehr verfügt nun für die nächsten Jahre über ausreichend Einsatzkräfte, die die Befähigung zum Umgang mit der Motorsäge besitzen. (rstoll)




 
  Mit dir sind es jetzt schon 165845 Besucher gewesen. Letztes Update: 04.11. - 19:12 (C) by Webchef: